29. Oktober 2018
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Halloween – Gib mir Süßes, sonst gibt´s Saures (Rechtslage)

Am 31. Oktober ist es wieder soweit. Kinder ziehen geschminkt und verkleidet in Gruppen durch die Straße und klopfen an Haustüren und bitten mit dem Spruch „Gib mir süßes, sonst gibt´s Saures“ um Süßigkeiten. Je nach Alter der Kinder im Beisein der Eltern oder alleine als Gruppe.

Während es bei den kleinen Kindern einfach recht süß ist und mehr als Event für Süßigkeitenspender und Familien zu verstehen ist, kann es bei den Jugendlichen schon recht belästigend werden.

Wie sieht es denn Versicherungsrechtlich in diesem Fall aus?

Ich wünsche allen einen angenehmen Abend und immer genügend Süßigkeiten für die klingelnden Kinder, dann sollte es auch wenige Probleme geben.

Ihr
Wolfgang Ruch

22. Oktober 2018
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Wohnungsbauprämie und Arbeitnehmersparzulage

Eine der wenigen übrig gebliebenen Förderungen vom Staat für Sparanlagen ist die Wohnungsbauprämie oder Arbeitnehmersparzulage auf Sparraten in einen Bausparvertrag. Während vor einigen Jahren noch viele Sparer diese Prämien zusätzlich zu den Guthabenzinsen der Bausparverträge erhalten haben, wurden die Einkommensgrenzen so weit runtergesetzt, dass der Kreis der förderberechtigten Personen sehr zusammengeschmolzen ist.

Daher bitte selber prüfen, ob ein Anrecht auf eine der staatlichen Zuschüsse besteht:
Weiterlesen →

19. Oktober 2018
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Firmenjubiläum für Yvonne Porsch

Nicht nur unsere Kunden halten uns für viele Jahre die Treue, sondern auch die Mitarbeiter sind viele Jahre im Unternehmen tätig, sind Teil der Unternehmensfamilie oder schon fast „Inventar“…

Wir Danken Frau Porsch für ihre langjährige zuverlässige Mitarbeit im Unternehmen.

Wir haben das heute gebührend mit einem gemütlichen Brunch gefeiert und die langjährige Zusammenarbeit revuepassieren lassen.

Danke für die langjährige Mitarbeit
sagen
Brigitte Richter und Wolfgang Ruch

17. Oktober 2018
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Mr.MoneyPenny – Privathaftpflicht

Die Privathaftpflicht ist neben der Krankenversicherung sicherlich die wichtigste Versicherung, die einfach jeder haben muss.

In dem aktuellen Video von Mr.MoneyPenny gehe ich auf diese Versicherungsart etwas genauer ein, stelle die gesetzliche Grundlage vor und vor allem, welche Zusatzbausteine unbedingt enthalten sein sollten:

– Ausfalldeckung
– deliktunfähige Kinder
– Absicherung des Öltanks im eigenen Haus

Wer Fragen zu seiner bisherigen Absicherung hat, einfach anrufen oder eine E-Mail schreiben.

Ihr
Wolfgang Ruch

 

5. Oktober 2018
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Investmentfonds – Unterschiede zwischen reinen Aktienfonds und gemanagten Investmentfonds

Ein Aktienfonds ist ein Depot, in dem der Fondsmanager die Aufgabe hat, Aktien eines Landes oder einer bestimmten Sparte für die Fondsanleger zu erwerben.  Dabei versucht der Manager mit seinem Team die Aktienwerte zu identifizieren, die vermutlich in den nächsten Monaten und Jahren die beste Wertentwicklung erzielen werden. Der Fonds wird dann meistens mit einem Index des Marktes verglichen, um so die Leistung des Fondsmanagers feststellen zu können. Der Fonds „DWS Investa“ wurde z.B. bereits 1956 aufgelegt und erwirbt ausschließlich Titel aus dem Dax-Sortiment. Dabei hat er es in den letzten 20 Jahren geschafft, durch die gute Auswahl der Titel, besser als der Index zu sein und den Kunden einen Mehrgewinn gegenüber dem DAX-Index zu erzielen. Weiterlesen →

29. September 2018
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Vorsicht, Geldanlage! – Wie die eigentlich sicheren ETFs jetzt gefährlich werden

Die nächste Finanzkrise kommt bestimmt, sagen Experten. Und dann sieht es für das Modeprodukt der heutigen Geldanlage zum Teil gar nicht gut aus: Börsengehandelte Fonds namens ETFs. „Plusminus“ zeigt, welche Gefahren mit „synthetischen“ ETFs einhergehen und wie man sie erkennen kann.

Zehn Jahre nach der Lehmann-Pleite und der danach folgenden Euro-Krise haben Sparer schon länger nichts mehr zu lachen: Die Zinsen sind niedriger als die Inflation. Wer Geld für das Alter zurücklegen will, muss mit Wertverlust rechnen. Wer dagegen in Aktien investiert, konnte sich in den letzen Jahren über große Kursgewinne freuen.

Hier geht es zum Videobeitrag von Plusminus zum Thema ETF

 

20. September 2018
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Steuern sparen mit dem Krankenkassenbeitrag zur PKV

Die Ausgaben für die freiwillige gesetzliche (GKV) oder die private Krankenversicherung (PKV) stellen mit mehreren hundert Euro jeden Monat einen der größten Posten in der Liste der festen Kosten dar. Dennoch kann es Sinn machen diese nicht nur monatlich, sondern weit im Voraus zu zahlen und damit mehrere Tausend Euro vorab an seinen Versicherer oder die Krankenkasse zu überweisen.

Ein ganz legaler Steuertick bring eine massive Ersparnis und daher um ein Vielfaches mehr als die derzeit mageren Zinsen bei Geldanlagen. Zudem ist es eine völlig risikolose Variante aus dem eigenen Geld etwas mehr zu machen.
Der Grund in dieser Möglichkeit liegt im Einkommensteuergesetz. Seit dem Jahr 2010 lassen sich die Beiträge für die Krankenversicherung teilweise von der Steuer absetzen bzw. werden als Sonderausgaben angesetzt. Dabei werden nicht 100% der Beiträge berücksichtigt, sondern je nach Vertrag etwas um die 70-80%, denn der Gesetzgeber lässt nur die Ausgaben steuermindernd zu, welche der so genannten Basisabsicherung entsprechen. Wer also Wahlleistungen für privatärztliche Behandlung versichert hat, der kann diese genau so wenig absetzen, wie Leistungen für Naturheilverfahren oder weitere Extras. Der Versicherer weist aber den Anteil des Beitrages extra aus, welcher der Basisabsicherung entspricht.
Weiterlesen →

10. September 2018
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Familienversicherung in der Gesetzlichen Krankenversicherung

Chris Beck / pixelio.de

Es gibt eine Fülle von Unterschieden zwischen der Privaten Krankenversicherung (PKV) und der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). In vielen Punkten ist die PKV im Vorteil. Es gibt aber auch ganz klare Vorteile in der GKV. Ein wesentlicher Vorteil der GKV ist die kostenfreie Familienversicherung für den Ehepartner (wenn dieser nicht arbeitet) und die minderjährigen Kinder. In der PKV müssen für jedes Kind ein extra Beitrag entrichtet werden, was schnell zu einem Gesamtbeitrag der ganzen Familie von 900,- Euro führen kann (z.B. 1 Elternteil und 2 Kinder).

In der GKV hingegen wären die Kinder kostenfrei versichert. Ein echter finanzieller Vorteil!
Weiterlesen →

20. August 2018
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Rechtsschutz – Wuchernde Pflanzen in Nachbars Garten

Die Auxilia Versicherung, ein reiner Rechtsschutzversicherer, informiert regelmäßig über verschiedene Rechtsschutzfälle aus der Praxis. Kürzlich erhielt ich folgendes Beispiel:

Markus D. lebt mit seiner Familie in einem schönen Reihenhaus und entkommt so bei gemütlichen Stunden auf der Terrasse dem Stress des Alltags. In Nachbars Garten gedeihen die Pflanzen sehr gut – so gut, dass einige Zweige schon ganz erheblich auf sein Grundstück reichen. Auch einige Wurzeln sind über die Grenze gewachsen und umschlingen bereits einen Teil des Zaunsockels. Markus D. hat seinen Nachbarn schon mehrfach darauf angesprochen. Doch dieser redet nur von seinen wunderbaren Blüten, die keinen Rückschnitt der Wurzeln und Zweige vertragen würden.
Weiterlesen →

28. Juli 2018
von Wolfgang Ruch
Keine Kommentare

Goldene Zitrone des Monats: Rechtsschutz – auch rückwirkend

Ohne Frage, jede Firma muss ein wenig Werbung und Marketing machen. Wenn dabei jedoch Produkte rauskommen, die für den Kunden völlig ungeeignet und viel zu teuer sind und dabei dem Kunden aufzeigen, er braucht sich jetzt ja noch nicht versichern, dass kann er ja schließlich noch später machen, wird die ganze Sache gefährlich…

Die ARAG Rechtsschutz schaltet aktuell folgende Fernsehspots:

Der ARAG Verkehrsrechtsschutz Sofort hilft rückwirkend!

Schauen wir uns das Produkt doch einmal etwas genauer an:
Weiterlesen →